ASGARD

Junghund 12 Monate

 

Mit leider ersten Anfangsschwierigkeiten ;-( da ich ihn krank (riiiieeessen Abszess und fast 41 grad Fieber) bekommen habe ;-(  ;D

Hat er sich dennoch zu einem tollen Junghund entwickelt <3 

Er ist ein neugieriger ruhiger kleiner Schatz., mit  treuen Kulleraugen, der die Herzen schmelzen lässt :D bin auf die weitere Entwicklung gespannt

 

 

HD frei

ED frei

LÜW frei

Zwergenwuchs frei,  MDR 1 frei,

DM N/DM,  Hyperurikosurie frei,

Größe 65 cm

Zuchttauglich

 

 

 

12 Monate

11 Monate

 

Wenn es so bleibt, hat er es überstanden :D 

es wird schon viiiiieeeel besser :-) es kommt immer noch Eiter raus, aber zumindest wird es kleiner und er hat kein Fieber mehr (Temperatur 38,8 grad)er ist zwar immer noch matt und schläft viel, aber heute kam er das erste mal freudig entgegen 

weitere Arztbesuche standen an, um alles zu kontrollieren. armer Schatz. nach einem Tag muss ich ihn mehr oder weniger schon so drangsalieren :-( sollte alles gut gehen bzw gegangen ist, heißt es Vertrauen aufbauen. 

 

der Abszess wurde geöffnet ,  Liter Eiter kam heraus. Ich muss ihn weiter Antibiotika geben und jeden Tag 2 mal spülen. Es muss auch von Innen nach Außen heilen. jetzt heißt es auch ganz besonders aufpassen, dass bloß keine Fliege in die nähe der Wunde kommt. einen Verband oder ähnliches darf ich nicht verwenden.

er bekam dann Montag sofort Antibiotika , da auch unbedingt das Fieber runter gehen musste, bei knapp 41 Grad.

Es entwickelte sich so, dass man zumindest wusste, wo der Arzt aufschneiden könnte um ihn zu helfen. Denn es war in der Nähe der Hauptschlagader und viele Blutgefäße sind hier vorhanden, so dass er bei mm falschen Schnitt verbluten würde ;-( 

Als Asgard eingezogen ist, wusste ich nicht ob er es überlebt. Ich  hatte ihn mit einem riesen Abzess bekommen :-( , 

Samstag Abend war er bei mir und Montag Mittag war ich schon beim Tierarzt :-( 

Altdeutsche Schäferhunde

aus Niederbayern

bei Osterhofen

vom Hitzenthaler-Hof

vom Bayerwaldblick

Besucherzaehler